Segwaytouren in Neukirchen-Vluyin jetzt hier buchen

Neukirchen-Vluyn

Hier treffen sich Niederrhein und Ruhrgebiet. Die Stadt Neukirchen-Vluyn am linken Niederrhein bietet rund 29.000 Einwohnern eine Heimat. Niederrheintypische Mühlen aus dem 18./19. Jahrhundert, Bergbaukolonien und das für klassische Schlosshofkonzerte bekannte Wasserschloss Bloemersheim sind Zeugen einer bewegten Geschichte. Neukirchen-Vluyn hat einiges zu bieten. Zwei charmante Ortsteile mit vielen Gemeinsamkeiten und Unterschieden, die die Stadt so besonders machen.

Alte Mühle Dong

Die Mühle „Dong“ ist eine dieser typischen niederrheinischen Kleinode, um die sich so manche Geschichten drehen. Lesen Sie hier über Kindheitserinnerungen der beiden betagten Enkel des vorletzen Müllers der Mühle, Tillmann Bruckhaus.
► Link zum Artikel

Halde Norddeutschland

Ein besonderer Anziehungspunkt ist die 102 Meter hohe „Halde Norddeutschland“. Hier lagern 80 Millionen Tonnen Gestein. mit den beiden Landmarken „Hallenhaus“ und „Himmelstreppe“ sowie dem „Panoramaweg“. Ein Stück moderne Kunst ist das „Hallenhaus“, es ist die Silhouette einer typischen Bergbaugebäudes, das von der niederländischen Gruppe „Observatorium“geschaffen wurde. Das Kunstwerk wird in den Abendstunden beleuchtet und begrüßt den Besucher schon aus der Ferne. Mit der „Himmelstreppe“ wurde ein Aufgang zum Haldentop geschaffen, der 52 Höhenmeter überwindet und besonders bei Sportlern beliebt ist. Erst 2010 wurde der 600m lange „Panoramaweg“ fertiggestellt. Imposant ist die Beleuchtung des Panoramaweges mit 250 LEDs in der Nacht.

Zeche Niederberg

Aus dem Namen Niederrheinische Bergwerksgesellschaft wurde der Name „Niederberg“ gebildet. Bis zu Beginn dieses Jahrhunderts, nämlich bis 2001, wurde hier Steinkohle abgebaut, der Beginn der Erschließung und des Abbaus der Kohlelagerstätten war aber schon viel früher, nämlich 1855. Der Kohlebergbau hat die Landschaft und die Geschichte von Neukirchen-Vluyn geprägt. Einige Gebäude und Förderanlagen blieben auch nach dem Ende der Kohle-Ära als Industriedenkmale stehen.

Verlauf der Segwaytour

Der erste Abschnitt führt uns über gepflegte Waldwege durch das Naherholungsgebiet „Klingerhuf“, vorbei an alten Kopfbuchen, Wiesen und der schönen Heidelandschaft. Danach geht die Strecke am Ortsrand des Stadtteils Neukirchen zur „Alten Mühle Dong“. Von dort ist es nur ein kurzes Stück bis zum Highlight der Tour: Die Fahrt auf den Gipfel der „Halde Norddeutschland“. Bei einer Rundfahrt über den Panoramaweg genießen Sie man den wunderbaren Ausblick auf die Region, die Sicht reicht bei gutem Wetter bis zu 80 km weit. An der Landmarke „Hallenhaus“ laden Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein. Nach einer kleinen Pause geht es dann wieder hinunter ins Tal. Am Fuße der Halde passiert die Route die in den Abendstunden beleuchtete „Himmelstreppe“. Anschließend führt uns die Segwaytour durch eine Donkenlandschaft wieder in Richtung Neukirchen. Von hier kann man die Fördertürme des ehemaligen Zechengeländes Niederberg erkennen, das die Geschichte von Neukirchen-Vluyn im vergangenen Jahrhundert maßgeblich geprägt hat. Nach einem kurzen Abstecher in den historischen Ortskern Neukirchen geht es über ruhige Nebenstraßen zurück zum Klingerhuf.

Sie sind noch nie Segway gefahren?

Das ist bei uns die Regel. Sie erhalten vor dem Start eine fundierte Einweisung in die Technik und Handhabung. Sie werden sehen, es ist wirklich faszinierend einfach und intuitiv. Sie werden auf Ihrer Tour von erfahrenen Tourguides begleitet. Nach der Einweisung und erfolgreichen Proberunden startet die Segwaytour in Begleitung unseres Guides oder manchmal auch mehrerer Guides, je nach Gruppengröße.

Treffpunkt 1 ► Wilhelm-Reuter Allee 1 in 47506 Neukirchen-Vluyn (Parkplatz Klingerhuf)
Termine Mindestdauer 2 Stunden, 30 min Einweisung vor Beginn; Gruppentouren (6 – 30 Teilnehmer) können auf Wunsch länger dauern. Wir halten feste Termine für Sie bereit, oder Sie buchen individuell.
►Nutzen Sie für Gruppentouren unser Anfrageformular und für
► direkte Buchungen unser Buchungssystem
Mitzubringen
  • Sonnenbrille oder Klarsichtbrille
  • wer hat, den eigenen Fahrradhelm
  • bequeme Schuhe (keine Flip-Flops, Absatzschuhe etc.)
Termine & Teilnehmer
  • Die Touren mit festen Terminen (siehe Terminkalender) finden ab mindestens 4 bis maximal 10 Teilnehmern statt. Diese Termine sind einzeln, zu Zweit, zu Dritt oder bis zu 10 Personen gleichzeitig buchbar
  • Individuelle Touren finden ab 6 Personen bis maximal 30 Personen (bei mehr bitte trotzdem anfragen) nach individueller Terminabsprache statt. Wir bieten dazu mehr Tourguides und freie Zeiteinteilung
Sprachen Deutsch
Anforderungen
  • Kinder/Jugendliche ab 15 Jahren (Mofa-Prüfbescheinigung erforderlich)
  • mindestens 45 kg, maximal 118 kg Körpergewicht
  • kein Fahrverbot oder Fahrerlaubnisentzug
  • volle Fahrtauglichkeit
  • unterzeichnete Haftungsausschlusserklärung
  • gute Laune
Wichtige Informationen
  • Bringen Sie bitte die Tickets ausgedruckt mit
  • Führerschein nicht vergessen

Sie haben Wertgutscheine? Bitte beachten Sie, dass diese vor dem Termin eingelöst werden müssen. Erst dann erhaltet Ihr die Tickets.

Wetter Die Segwaytour findet statt, sofern Ihr nichts anderes von uns hört. Von Nachfragen bitten wir abzusehen. Seid bitte einfach am Termin am vereinbarten Ort. Vielen Dank! Wir freuen uns auf Euch!
Bilder auf dieser Seite mit freundlicher Genehmigung der Stadt Dinslaken;  eigene Bilder (Irrtumsvorbehalt, sollten Sie wider Erwarten Ihre Rechte als Urheber verletzt sehen, sprechen Sie uns bitte an)
Verschenken Sie eine Segwaytour am Niederrhein - Gutscheine zum Download in unserem Shop

Verschenken Sie doch einfach einen Wertgutschein zu dieser Tour? Alle Angebote mit Preisvorteilen bis zu 6% finden Sie hier:

► Zum Gutscheinshop

Kommentiere das

Kommentare